pre controle technique img big

Umfang der PEUGEOT Wartung.

Die PEUGEOT Wartung umfasst planmäßige Kontrollen und zusätzliche Arbeiten, die in Abhängigkeit vom Fahrzeug selbst, dem Verwendungszweck, dem Kilometerstand und dem Alter des Fahrzeugs ausgeführt werden.


Die PEUGEOT Wartung beinhaltet folgende Arbeiten für alle Modelle

(Benzin und Dieselmotor):

 

  • Motorölwechsel (Material gegen gesonderte Berechnung)
  • Austausch des Ölfilters (Material gegen gesonderte Berechnung)
  • Kontrollen im Fahrzeug (Feststellbremse, Signalanlage usw.)
  • Kontrollen unter dem Fahrzeug, einschließlich:

 

  • Sicherheitskontrollen (Bremsanlage, Lenkung, Naben, Spurstangen, Kugelgelenke, Silentbuchsen, Stoßdämpfer usw.)
  • Umgebungskontrollen (Dichtigkeit der Kreisläufe, des Getriebes, Ölwanne, Auspuffanlage usw.)

 

  • Kontrollen am Fahrzeug außen (Zustand der Reifen, Wischerblätter, Scheinwerfer und Beleuchtung usw.)
  • Kontrollen unter der Motorhaube, einschließlich Auffüllen von Flüssigkeiten, falls erforderlich (Scheibenwaschanlage, Bremsanlage usw. Material gegen gesonderte Berechnung)
  • Diagnose der Steuergeräte
  • Entlüften des Dieselfilters
  • Zurücksetzen der Wartungsanzeige
  • Probefahrt auf der Straße (mindestens 2km)



Zusätzlich berechnet wird:

 

  • die Motorölkosten für die jeweilige Motorisierung (keine Arbeitszeitkosten)
  • die Materialkosten für den Ölfilter und Dichtring für die Ölablass-Schraube (keine Arbeitszeitkosten)
  • die Material und Arbeitszeitkosten für die Laufleistung-/zeitabhängige Wartungsarbeiten


Während der Garantiezeit für das Fahrzeug und bei allen Fahrzeugen mit Serviceverträgen sind die PEUGEOT-Wartungsarbeiten unbedingt durchzuführen.
 

PEUGEOT WARTUNG

am Beispiel des Modelljahrs 2008

 

Modell und Motor Normale Bedingungen Besondere Bedingungen
107 - 1.0 l Benzin
4007 - 2.4 l Benzin
15 000 km / 1 Jahr 10 000 km / 1 Jahr
4007 - 2.2 l HDi 20 000 km / 1 Jahr 15 000 km / 1 Jahr
Boxer* - alle Motoren 40 000 km / 2 Jahre 30 000 km / 1 Jahr
1.6 HDi Motor bei allen Fahrzeugen außer Expert.
2.0 l Benzinmotor bei allen Fahrzeugen
20 000 km / 2 Jahre 15 000 km / 1 Jahr
Sonstige Fahrzeuge, sonstige Motoren darunter Expert 1.6 HDi 30 000 km / 2 Jahre 20 000 km / 1 Jahr

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Es muss unbedingt entweder der Kilometerstand oder das Zeitintervall eingehalten werden, je nachdem, welche Grenze als erste erreicht wird.

* Je nach Betriebsbedingungen wird beim Modell Boxer ein Wechsel zu besonderen Wartungsbedingungen durch eine Meldung der Wartungsanzeige und das Blinken der Öldruck-
Kontrollleuchte angezeigt.

Unsere Angebote

12
  • Reifeneinlagerung
  • Scheibenreparatur
  • 108 Zubehör-Video
  • Mu by PEUGEOT